Arbeitsmaschinen

Titelbild Arbeitsmaschinen voll

Im Dampfzentrum stehen viele Arbeitsmaschinen, die direkt oder indirekt mit Antriebskraft aus einer Dampfmaschine versorgt werden.
Direkt angetrieben werden insbesondere spezielle Pumpen. Indirekt über Transmissionen werden hauptsächlich Fabrik- und Werkstattmaschinen mit Antriebskraft versorgt. Sie bezogen ihre Kraft zunächst von Wasserrädern und Wasserturbinen. Dieses zentrale Kraftangebot wurde auch in der wasserreichen Schweiz mehr und mehr von Dampfmaschinen übernommen.

Mit dem Ausbau der Transportwege konnte das benötigte Brennmaterial an beliebige Standorte in der Schweiz gebracht werden.

Direkt angetrieben

Dampf-Duplex-Pumpe für Schweröl

022

Maschinentyp
2-Zylinder Duplex-Pumpe

Hersteller
Worthington, Le Bourget (F)

Jahrgang
1920

Einsatz
Ölpumpe
Heberlein AG, Wattwil (SG) Textilveredelung

Zustand
betriebsbereit

Inventar Nr. 022


Schwungrad-Pumpe für Teeröl

024

Maschinentyp
1-Zylinder-Dampfmaschine
1-Zylinder-Pumpe

Hersteller
Hoddick & Röthe, Maschinenfabrik und Eisengiesserei, Weissenfels (D)

Jahrgang
1920

Einsatz
Imprägnieren von Eisenbahnschwellen und Telefonstangen
Holzwerk Renfer, Biel (BE)

Zustand
betriebsbereit

Inventar Nr. 024

Transmission

Werkstattmaschinen

65 Werkstatt 1

Gerätetypen

Universalmaschine mit Exzenterantrieb
(Stanze, Schere, Presse)

Bohrmaschine

Drehbank

Hobelmaschine

Steinbrecher

Holzspaltmaschine

Fräsmaschine     
 
Antrieb:
Transmission

Zustand    
betriebsbereit, teilweise ausgelagert

Inventar Nr. 065


Mini-Transmission im Dampfzentrum

65.2

Dampfmaschine

Maschinentyp
1-Zylinder-Wanddampfmaschine mit Schieber-steuerung. 

Hersteller
vermutlich von Klotz,  Maschinenfabrik in Stuttgart.

Jahrgang
1920

Einsatz
Wanddampfmaschine im Gaswerk Schlieren
Leihgabe Technorama

Bohrmaschine
Herkunft  unbekannt.
Die Anlage kann mit Druckluft, Elektroantrieb und mit Dampf betrieben werden. Sie eignet sich besonders gut, um  die Arbeitsweise in Industrie und Werkstatt mit zentraler Kraftmaschine und dezentralen Arbeitsmaschinen zu zeigen.

Inventar Nr. 065.2

 

Adresse

Dampfzentrum Winterthur
Lagerplatz 27, 8400 Winterthur
IBAN CH26 0070 0110 0038 4949 1
E-Mail: info@dampfzentrum.ch
Telefon: +41 32 511 74 08

Oeffnungszeiten

Das Dampfzentrum öffnet jeweils
am 2. und 4. Samstag im Monat
von 09:45 - 13:00
hier finden Sie die genauen Daten

Wichtige Kontakte im Dampfzentrum

Präsident Verein

Präsident Stiftung

Finanzen

Projekt-Leiter

Robert Notz

+41 52 659 33 62

E-Mail

Stephan Amacker

+41 79 436 03 88

E-Mail

Max Baumann

+41 79 347 82 60

E-Mail

Albert Meier

+41 79 221 39 56

E-Mail

Führungen und Events

Ausstellung

Sponsoring

Bildungstag

Andreas Faust

+41 79 671 10 66

E-Mail

Peter Hitz

 

E-Mail

Robert Notz

+41 52 659 33 62

E-Mail

Marianne Honegger

+41 76 383 27 03

E-Mail